Sven van der Kuip

Klarinette

Sven van der Kuip, geboren 1963 in Geislingen/Württemberg, studierte an der Hochschule für Musik in Detmold bei Prof. Hans D. Klaus und war während dieser Zeit auch Mitglied im "Detmolder Bläsersextett". Nach dem Studium war er zwei Jahre Solo-Klarinettist im Philharmonischen Orchester der Stadt Dortmund, bevor er als Klarinettist in das hr-Sinfonieorchester in Frankfurt am Main wechselte. Neben seiner Orchestertätigkeit gilt sein Hauptaugenmerk der Kammermusik, die ihn in verschiedensten Besetzungen in europäische Länder und regelmäßig nach Japan führte. So ist er außer seiner Tätigkeit beim "bärmann-trio" noch Mitglied im "Antares Ensemble". Außerdem ist er im Rahmen eines Lehrauftrags am Dr. Hochschen Konservatorium und an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt am Main tätig.